Bild der Feldherren auf einem Hügel kombiniert mit dem Logo der Gedenktage
Abstandshalter
 AbstandshalterAbstandshalterwww.blindheim.de   Kontakt   Impressum
Abstandshalter
Sie befinden sich hier:  Startseite > Gedenkjahr 2004 > Reenacting

Reenacting
Abstandshalter
Das englische Wort "reenact" bedeutet auf deutsch "wiederholen, neu inszenieren". Im Kontext des Jahrestags der Schlacht von Blindheim versteht man unter "Reenacting" das historisch historisch gekleidete Soldaten beim Exerzierenmöglichst getreue Nachstellen von Schlachtszenen. Was bei uns eher exotischen Charakter hat, ist in England ein gewohnter Anblick: bunt uniformierte Soldaten samt ihren historischen Waffen, die ein historisches Spektakel aufführen.




Zu den historischen Gedenktagen in Blindheim werden englische Reenacting-Groups zwei Vorstellungen geben (Dauer einer Vorführung: 1-2 Stunden).
Termine:
Samstag, 14. August und Sonntag 15. August 2004
jeweils ab 14.00 Uhr im Bachfeld in Unterglauheim

historisch gekleidete Soldaten im Zeltlager Während dieser Tage werden die Darsteller das "Lagerleben um 1700" nachstellen. Bei der Simonsmühle in Blindheim wird dies besichtigt werden können.

 
Trennlinie
1704 - Schlacht bei Blindheim
Battle of Blenheim
Trennlinie
Gedenkjahr 2004
AufzählungspunktAusstellung Mengele
AufzählungspunktAusstellung Schloss
AufzählungspunktDenkmalweg
AufzählungspunktReenacting
AufzählungspunktDenkmal Kirchplatz
AufzählungspunktVorbereitungen
Trennlinie
Informationen für Besucher
Trennlinie
Veranstaltungen in Höchstädt
Trennlinie
Blindheim in
aller Welt
Trennlinie
Wissenswertes rund um dieses Ereignis
Trennlinie
Abstandshalter