Bild der Feldherren auf einem Hügel kombiniert mit dem Logo der Gedenktage
Abstandshalter
 AbstandshalterAbstandshalterwww.blindheim.de   Kontakt   Impressum
Abstandshalter
Sie befinden sich hier:  Startseite > Gedenkjahr 2004 > Denkmalweg

Denkmalweg - auf den Spuren der Schlacht von 1704
Abstandshalter
Ein Rundwanderweg mit etwa 23 km Länge soll interessierten Gästen die Gelegenheit geben, das weitläufige Gelände der Schlacht kennen zu lernen. Der Rundweg ist ausgeschildert, an den historischen Brennpunkten werden Informationstafeln und Hinweisschilder aufgestellt. Parkmöglichkeiten sind vorhanden.

Mittelpunkt ist die historische Betrachtung der Schlacht in ihrem geschichtlichen Rahmen. Im Gedenkjahr 2004 soll den Gästen so eine Möglichkeit gegeben werden, sich die Geschehnisse vor 300 Jahren vor Augen zu halten.

Der Denkmalweg wird auch nach Abschluss des Gedenkjahres 2004 als bleibende Erinnerung erhalten werden.

Träger:
Das Projekt wird koordiniert vom "Komitee 1704", dem Vertreter aus der Stadt Höchstädt und der Gemeinde Blindheim angehören. Organisatorisch wird das Projekt betreut von der Verwaltungsgemeinschaft Höchstädt (Herzog-Philipp-Ludwig-Str. 10, 89420 Höchstädt, Tel. 09074/4412, Mail: info@hoechstaedt.de)

 
Trennlinie
1704 - Schlacht bei Blindheim
Battle of Blenheim
Trennlinie
Gedenkjahr 2004
AufzählungspunktAusstellung Mengele
AufzählungspunktAusstellung Schloss
AufzählungspunktDenkmalweg
AufzählungspunktReenacting
AufzählungspunktDenkmal Kirchplatz
AufzählungspunktVorbereitungen
Trennlinie
Informationen für Besucher
Trennlinie
Veranstaltungen in Höchstädt
Trennlinie
Blindheim in
aller Welt
Trennlinie
Wissenswertes rund um dieses Ereignis
Trennlinie
Abstandshalter