Gemeinde Blindheim
 Weiherbrunnenstr. 9 
 89434 Blindheim E-Mail: info@blindheim.de 
 Tel.: 09074/2028 Internet: http://www.blindheim.de 
 
Aktuelles
  Infos zur Ge-
meinderatssitzung
vom 22.04.14
Gemeindepolitik
Verwaltung
Veranstaltungs-
kalender
Kultur/Tourismus
Bauen und Leben in Blindheim
Vereine
Wirtschafts-
standort
Links
Abstandshalter
 Sie befinden sich hier:  Startseite > Aktuelles > Sitzung vom 22.04.14
Ergebnisse und Informationen zur Gemeinderatssitzung vom 22.04.14
Tagesordnung öffentlicher Teil:

 
1.
 
Beschlussfassung über den Straßenbau Ortsverbindungsstraße Wolpertstetten-Berghausen-Sallmannsberg
Infos/Ergebnis: Der Gemeinderat hat in der Sitzung vom 30.10.2012 den grundsätzlichen Beschluss gefasst, dass die Ortsverbindungsstraße Wolpertstetten-Berghausen als Neubau gemäß der von Ingenieur Kapfer vorgestellten Planung verwirklicht werden soll. In den Sitzungen vom 19.02.2013 und 14.05.2013 wurde die Trassenführung im Ortsbereich von Berghausen beschlossen.
Um die Teilbeschlüsse zusammenzuführen und zu bekräftigen, fasst der Gemeinderat nun folgenden Beschluss: Die Gemeinde Blindheim wird die Ortsverbindungsstraße von Wolpertstetten über Berghausen nach Berghausen-Sallmannsberg auf Grundlage der Planungen von Ingenieur Kapfer im Anschluss an den Kanalbau neu bauen. Ingenieur Kapfer wird beauftragt, die Ausschreibung durchzuführen und die Auftragsvergabe vorzubereiten.

 
2.
 
Beschlussfassung über die Wiederherstellung der Ortsstraßen in Berghausen nach dem Kanalbau
Infos/Ergebnis: Durch den Neubau des Kanals werden die beiden Ortsstraßen in Berghausen so stark in Mitleidenschaft gezogen, dass sie anschließend wieder neu hergestellt werden müssen.
Der Gemeinderat beschließt, die nach dem Neubau des Kanals zerstörten Ortsstraßen in Berghausen wieder herzustellen. Ingenieur Kapfer wird beauftragt, die Ausschreibung durchzuführen und die Auftragsvergabe vorzubereiten.

 
3.
 
Beschluss über die Ausschreibung eines neuen Feuerwehrfahrzeuges für die Feuerwehr Wolpertstetten
Infos/Ergebnis: Der Gemeinderat hat in der Sitzung vom 18.06.2013 den grundsätzlichen Beschluss gefasst, dass für die Freiwillige Feuerwehr Wolpertstetten zeitnah ein neues Tragkraftspritzenfahrzeug beschafft wird. Am 25.02.2014 erfolgte der Beschluss, das von der Feuerwehr Wolpertstetten gewünschte Fahrzeug in Form einer Einzelausschreibung ohne Partnergemeinden und unter zu Hilfenahme des Ingenieurbüros Knobloch zu beschaffen.
Ingenieur Knobloch hat mittlerweile unter Mithilfe der Feuerwehr Wolpertstetten eine Leistungsbeschreibung erstellt, die als Grundlage der Ausschreibung dienen wird.
Der Gemeinderat bekräftigt noch einmal, dass für die Feuerwehr Wolpertstetten ein neues Tragkraftspritzenfahrzeug beschafft wird. Ingenieur Knobloch wird beauftragt, die Ausschreibung durchzuführen und die Auftragsvergabe vorzubereiten.

 
4.
 
Bauantrag über den Neubau eines Einfamilienhauses mit Carport in Blindheim, Donaustr. 21, Fl.-Nr. 113, Gem. Blindheim
Infos/Ergebnis: Das gemeindliche Einvernehmen zu diesem Bauantrag wird erteilt.

 
5.
 
Bauantrag über eine Dachreduzierung und einen Erweiterungsumbau eines landwirtschaftlichen Gebäudes in Blindheim, Donaustraße 24, Fl. Nr. 72 Gem. Blindheim
Infos/Ergebnis: Das gemeindliche Einvernehmen zu diesem Bauantrag wird erteilt.

 
6.
 
Bauantrag über den Neubau eines Einfamilienhauses mit Doppelgarage auf einem Teilstück von Fl. Nr. 515/1 Gem. Unterglauheim
Infos/Ergebnis: Das gemeindliche Einvernehmen zu diesem Bauantrag wird erteilt.

 
7.
 
Antrag des Krieger- und Soldatenvereins Unterglauheim-Wolpertstetten auf einen Zuschuss zum Kauf von zwei Zelten
Infos/Ergebnis: Der Krieger- und Soldatenvereins Unterglauheim-Wolpertstetten stellt den Antrag auf einen Zuschuss zum Kauf von zwei neuen Zelten.
Der Gemeinderat beschließt, den Kauf von zwei Zelten des Krieger- und Soldatenvereins Unterglauheim-Wolpertstetten mit 300 € zu bezuschussen.

 
8.
 
Verabschiedung der ausscheidenden Gemeinderäte
Infos/Ergebnis: Die heutige Sitzung ist die letzte Sitzung in der zu Ende gehenden Wahlperiode 2008 bis 2014. Mit Ablauf des 30.04.2014 scheiden insgesamt fünf Mitglieder des Gemeinderats aus. Bürgermeister Gumpp bedankt sich bei allen ausscheidenden Gemeinderäten für ihr großes Engagement und für die geleistete Arbeit und händigt allen eine Dankurkunde aus.
Im Einzelnen scheiden aus:
  • Reichart Martina, 6 Jahre Mitglied des Gemeinderats
  • Scherer Wilhelm, 6 Jahre Mitglied des Gemeinderats
  • Seiler Josef, 18 Jahre Mitglied des Gemeinderats
  • Uhl Karin, 6 Jahre Mitglied des Gemeinderats
  • Uhl Markus, 6 Jahre Mitglied des Gemeinderats (nicht anwesend)
Die Verabschiedung von Bürgermeister Gumpp, der auch ausscheidet, findet zu einem späteren Zeitpunkt statt.

 
 Suchen     Copyright ©     E-mail an den webmaster     Impressum